Laminat-Ratgeber Floor Studio Dekorsuche Händlersuche

Fläche berechnen: Wie viele Quadratmeter Laminat benötige ich?

Zu berechnen, wie groß die Fläche ist, auf der Laminat verlegt werden soll, kann sehr leicht und einfach sein, aber birgt auch Tücken.Je nachdem wie verwinkelt ein Raum ist, kann man sich hier leicht täuschen.Daher geben wir Ihnen gern ein paar Tipps an die Hand, damit Sie nicht viel zuviel Laminat kaufen oder – noch ärgerlicher – am Ende nicht ausreichend Paneele haben.

Benötigtes Laminat berechnen

Idealerweise können Sie die Fläche des betreffenden Raumes dem Grundriss Ihrer Wohnung entnehmen. Gibt es diese Option nicht, dann muss man eben selbst zum Maßband greifen und die Raumfläche ausmessen. Am einfachsten funktioniert das bei rechteckigen Grundrissen. Hier berechnen Sie einfach Länge mal Breite – und schon kennen Sie die Grundfläche.

Haben Sie Ecken, Nischen, Erker, also einfach keinen rechteckigen Raum? Dann messen Sie diese Ecken und Nischen separat aus und addieren dann die Flächen.

Zusätzlich empfehlen wir 10 % für den Verschnitt hinzuzurechnen. Zum Verschnitt gehören abgesägte Paneele, die Sie an keiner anderen Stelle verwenden können. Wenn Sie ganz besonders außergewöhnliche Räume mit spitzen oder stumpfen Winkeln, vielen Türen oder Heizungsrohren haben, dann seien Sie hierbei ruhig etwas großzügiger!

Laminat gibt es in Paketen mit mehreren Paneelen. Die Anzahl der Paneele und die Maße der Paneele variieren, je nach Dekor und nach Stärke. Fast immer ist auch eine Quadratmeterangabe auf dem Paket vermerkt.Schauen Sie also auf diese Informationen, aus denen Sie ablesen können, wie viele Pakete der berechneten Fläche entsprechen.

Übrig gebliebene Paneele und Sockelleisten bewahren Sie am besten für eventuelle Reparaturen in der Zukunft auf. Mehr zum Thema Laminat Lagern.

Benötigte Sockelleisten berechnen

Für die Menge der benötigten Sockelleisten ist der Umfang des Raumes ausschlaggebend. Messen Sie dafür einfach entlang der Wand,wo später die Leisten angebracht werden sollen – inklusive aller Ecken und Nischen. Lediglich die Türöffnungen sparen Sie aus. Auch bei den Sockelleisten gilt die Faustregel: plus 10 % für den Verschnitt. Die benötigte Menge wird in laufenden Metern (lfm) angegeben.

Berechnungstools

Am Ende jeder Dekorbeschreibung hier auf der KRONOTEX-Webseite finden Sie ein Berechnungstool. Hier können Sie ganz einfach die Angaben zu Ihrem Raum eintragen und erhalten die Informationen zur Fläche und wie viele Kartons des gewünschten Laminats Sie benötigen.

Alternativ können Sie auch im KRONOTEX Floorstudio Fläche und Umfang berechnen. Am linken Bildrand klicken Sie dafür auf den Button zu den Produktinformationen. Dort gibt es die Option „Menge ermitteln“. Auch hier wird Ihnen nicht nur die Quadratmeterzahl mitgeteilt, sondern auch die Anzahl der Packungen des ausgewählten Laminats.

­

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz