tex service geeigUntergrund 2015.jpg TEX

Geeignete Untergründe für Laminat

Wenn Sie sich für einen Laminatboden entschieden haben, wenn Qualität, Optik und Eignung stimmen, dann müssen die Voraussetzungen für eine perfekte Installation geprüft werden.

Ganz wichtig ist dabei ein geeigneter Untergrund:

  • SWISS KRONO OSB
  • Alte Bodenbeläge wie Holzböden, vollverleimtes PVC, trockene Keramik, Linoleum
  • Zement-Estrich (max. Restfeuchte 2,0 CM%)
  • Anhydrit- und Anhydritfließ-Estrich (max. Restfeuchte 0,3 CM%)
  • Magnesia-Estrich (max. Restfeuchte 3,0 CM%)

Lassen Sie sich von Ihrem Estrich-Fachbetrieb ein Restfeuchte-Protokoll aushändigen!

Nass- und Feuchträume, Saunen, Teppichböden und Steinholz-Estrich sind hingegen nicht geeignet.

Die Untergründe müssen trocken, eben, fest und sauber sein. Kleine Unebenheiten werden durch eine Unterlagsmatte ausgeglichen und müssen bei mehr als 3 mm/m abgeschliffen bzw. gespachtelt werden.

­