Laminat-Ratgeber Floor Studio Dekorsuche

Geeignete Untergründe für Laminat

Wenn Sie sich für einen Laminatboden entschieden haben, wenn Qualität, Optik und Eignung stimmen, dann müssen die Voraussetzungen für eine perfekte Installation geprüft werden.

Ganz wichtig ist dabei ein geeigneter Untergrund:

  • SWISS KRONO OSB
  • Alte Bodenbeläge wie Holzböden, vollverleimtes PVC, trockene Keramik, Linoleum
  • Zement-Estrich (max. Restfeuchte 2,0 CM%)
  • Anhydrit- und Anhydritfließ-Estrich (max. Restfeuchte 0,3 CM%)
  • Magnesia-Estrich (max. Restfeuchte 3,0 CM%)

Lassen Sie sich von Ihrem Estrich-Fachbetrieb ein Restfeuchte-Protokoll aushändigen!

Nass- und Feuchträume, Saunen, Teppichböden und Steinholz-Estrich sind hingegen nicht geeignet.

Die Untergründe müssen trocken, eben, fest und sauber sein. Kleine Unebenheiten werden durch eine Unterlagsmatte ausgeglichen und müssen bei mehr als 3 mm/m abgeschliffen bzw. gespachtelt werden.

­

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz